Wohlbefinden rundum für unsere Bewohnerinnen und Bewohner steht im Bereich Hotellerie genauso im Zentrum wie in allen anderen Bereichen der Institution. Der Bereich Hotellerie umfasst die Abteilungen Gastronomie, Reinigung, Wäscheversorgung und Technischer Dienst. Er versteht sich als interner professioneller Dienstleister, vor allem für den Kernprozess Pflege und Betreuung.

Gastronomie

Die Verantwortlichen unserer Gastronomie arbeiten nach modernen Ernährungsgrundsätzen und mit dem Anspruch auf Bekömmlichkeit, Schmackhaftigkeit und Auswahl. Im gesamten Verpflegungsangebot bilden die Küche sowie der Service im Pflegebereich und im Café Schlössli den Schwerpunkt der Hotellerie.

Küche

Der Tag beginnt am Frühstücksbuffet, wo eine feine Auswahl an Broten, Milchprodukten und Konfitüren Energie für den neuen Tag liefert. Das Mittagessen wird mit frischen und vollwertigen Produkten zubereitet und appetitlich angerichtet. Die Zusammensetzung und die Menge werden durch die Bewohnerin oder den Bewohner selber bestimmt – ganz nach Appetit und Lust. Für das Abendessen stehen jeweils mehrere Möglichkeiten zur Wahl. In den Varianten für normale Kost, Schonkost oder Diätküche werden die Mahlzeiten sorgfältig zubereitet, schön angerichtet und überbracht.

Reinigung und Wäsche

Im ganzen Haus sorgen die Raumpflegenden mit Rücksicht und Sorgfalt für Sauberkeit, Ordnung und Wohnlichkeit. Die persönliche Wäsche wird in der hauseigenen Lingerie gewaschen und gepflegt, bei Bedarf geflickt sowie ordentlich gebügelt und sortiert wieder im persönlichen Kleiderschrank versorgt.